Das RAL-Gütezeichen erleichtert öffentliche Ausschreibungen

RAL Gütezeichen sind bei Ausschreibungen ausgesprochen hilfreich. Grund ist die hohe Zuverlässigkeit der Gütezeichen. Die Behörden können darauf vertrauen, dass der Betrieb, der ein RAL Gütezeichen nutzt, die in einer Ausschreibung verlangten Anforderungen erfüllt. Einige RAL Gütezeichen werden deshalb in Ausschreibungen als Nachweis der Bieterqualifikation und der Lieferbedingungen akzeptiert.

Das nachstehende Video erklärt anschaulich, wie RAL Gütezeichen als Grundlage für Ausschreibungen genutzt werden können. Es zeigt, dass die RAL Gütesicherung allen Anforderungen der Vergabeordnung (z. B. dem Transparenzgebot, dem Leistungs- und Wirtschaftlichkeitsgebot, der Bietereignung) entspricht und ausschreibende Stellen mit RAL Gütezeichen auf der sicheren Seite sind.

In der nachfolgenden Broschüre wird beschrieben, wie Auftraggeber mit Hilfe der RAL Gütesicherung und der RAL Gütezeichen Ausschreibungsverfahren vereinfachen können und gezeigt, dass sie sich damit auch rechtlich auf der sicheren Seite befinden.